pro:
  •  Stahlrohrrahmen
  •  Sicherheitsgriffe
  •  kugelgelagerte 10ZollRäder
  •  rutschfeste Kunststoffreifen
contra:
  •  nichts aufgefallen
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
91 %
Handhabung
91 %
Preis/Leistung
92 %
Preise
EUR 37,99
Zum Shop

Das Kettler 8715-600 - Laufrad Speedy ist ein schicker rot-gelber Flitzer für die Kleinsten. Es schult nicht nur das Gleichgewicht des jungen Lenkers, sondern sorgt auch dafür, dass er bzw. sie ein Gefühl für Geschwindigkeit bekommt, vor allem macht das Fahren mit diesem Laufrad aber einfach Spaß.

Ein sportliches Modell das für ausreichend Sicherheit sorgt

Das Kettler Speedy ist ein schickes Laufrad in rot-gelb, das mit kugelgelagerten 10-Zoll-Rädern ausgestattet ist. Sicherheitsgriffe und eine Lenkradpolsterung sorgen dafür, dass die Kleinen stets gut geschützt sind. Ein Laufrad ist weit mehr als eine reine Modeerscheinung. Bis vor wenigen Jahren war ein Dreirad das Erstfahrzeug eines jeden Kindes, mittlerweile hat das Laufrad dem Dreirad komplett die Show gestohlen. Das hat aber gute Gründe, denn Eltern entscheiden sich nicht ohne Grund für den Kauf eines Laufrades.

Warum sich der Kauf eines Laufrads lohnt

Vom Bewegungsablauf ist das Laufrad ähnlich einem Fahrrad, somit bereitet sich das Kleinkind schon früh auf das Fahrradfahren vor. Es übt sich im Halten des Gleichgewichts und gewöhnt sich daran, wie es sich anfühlt mit höherer Geschwindigkeit unterwegs zu sein. Dabei fühlen sich die Kleinen stets sicher, denn sie bleiben ja mit beiden Beinen fest am Boden, können sich somit jederzeit abstützen, bzw. die Geschwindigkeit abbremsen. Ein Laufrad eignet sich für Kinder von 2-5 Jahren. Grundvoraussetzung dafür ist, dass das Kind bereits selbstständig laufen kann. Es muss ohne Hilfe am Laufrad sitzen können und die Füße fest auf dem Boden haben, nur so ist eine ausreichende Sicherheit für das Kind garantiert. Beim Kettler Speedy Laufrad ist der Sattel je nach Körpergröße anpassbar, das gewährleistet schon mal, dass das Kind ein komfortables Sicherheitsgefühl bekommt. Kettler gibt an, dass dieses Laufrad für eine Schittlänge von 35 – 45 cm geeignet ist.

So bestimmt man die Schrittlänge

Diese Schrittlänge lässt sich ganz einfach bemessen. Man benötigt dafür nur eine Wand, einen Zollstock und ein Buch. Dieses Buch soll beim Messen den Sattel imitieren. Das Kind steht mit dem Rücken zur Wand und man führt das Buch sachte zwischen den Beinen bis zum Schritt hoch, da wo eben der Sattel auch sitzen würde. Nun misst man anhand des Zollstocks den Abstand vom Fußboden bis zum Buchrücken. Damit ermittelt man die Schrittlänge.

Das wichtigste Kriterium Das Feedback des Kindes

Das Kettler Speedy wurde sofort beschlagnahmt und seitdem auch nicht mehr aus den Augen gelassen. Seitdem dieses Laufrad zum Inventar gehört, ist kein Spaziergang mehr zu weit, es gibt kein Herumtragen mehr und es ist bisher nicht abzusehen, dass es in nächster Zeit in einer dunklen Kellerecke landen könnte. Jetzt Kundenmeinungen zum Kettler Speedy ansehen.

Preise
EUR 37,99
Zum Shop