Das Hundebett "Monkey Mountain" gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Es besitzt eine hohe Kante als Kopfauflage, zwei Kissen und ein bis 30°C waschbares Wendekissen. Der Einsatz außerhalb von Gebäuden ist auch möglich.

Preise
Zum Shop
pro:
  •  hohe Kante als Kopfauflage
  •  in verschiedenen Größen erhältlich
  •  auch für draußen geeignet
  •  bis 30°C waschbares Wendekissen
contra:
  •  raschelt ziemlich laut
  •  zum Anfang stärkerer chemischer Geruch
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
88 %
Handhabung
88 %
Preis/Leistung
88 %

Verschiedene Größen gibt es beim Hundebett Monkey Mountain: XL mit 90 x 70 cm, XXL mit 110 x 80 cm und XXXL mit 150 x 120 cm. Man hat auch die Auswahl zwischen einer beige-braunen und einer schwarz-braunen Variante.

Die Verarbeitung wirkt schon auf den ersten Blick sehr gut. Der Stoff wirkt fest und damit auch sicher gegen manche Beiß- und Kratzattacke, wobei natürlich jeder größere Hund irgendwann alles kaputt bekommt.

Wasserfest und für draußen geeignet

Ein großes Plus für alle Hausbesitzer ist die Wasserfestigkeit des Monkey Mountain. Damit ist es auch sehr gut für den Außenbereich geeignet, wo auch stärkere Regenfälle dem Hundebett nichts anhaben können.

Das Wendekissen selber ist herausnehmbar und lässt sich sehr gut waschen. Man sollte nur darauf achten, dass man 30°C dabei nicht übersteigt. Die Farben bleiben auch nach mehrmaligem Waschen satt und die Füllung stabil. Den Rest kann man gut abwischen.

Kratzfest und Kopfauflage

Den Sinn und Zweck des Modells wird von fast allen Hunden sehr schnell entdeckt. Sie legen sich sehr gerne hinein und fühlen sich offenbar recht wohl. Das Hundebett ist nicht komplett befüllt, was aber kein Nachteil ist. Es sind noch zwei Kissen mit dabei, die je nach Hund entweder reiner Dekogegenstand ist oder auf denen auch mal herumgeknabbert wird.

Der Stoff selber ist sehr reißfest, an der Seite ist er ausreichend erhöht, so dass der Hund dort sehr gut seinen Kopf ablegen kann. Wenn sich der Hund bewegt kommt es zu relativ lauten Raschelgeräuschen, die man mit der Lieblingsdecke des Vierbeiners aber deutlich abschwächen kann. Das Hundebett riecht etwas chemisch, was nach ein paar Tagen verfliegt. Jetzt Kundenmeinungen zum Monkey Mountain ansehen.