pro:
  •  sehr handlich und kompakt gehalten
  •  einfache, unkomplizierte Bedienung
  •  hoher Reichweite der Signalübertragung
  •  stabile Verbindung
contra:
  •  irreführende Wattangaben
  •  mittelmäßige Lautstärke
  •  kaum Zusatzfunktionen
  •  keinerlei Zubehör
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
79 %
Handhabung
79 %
Preis/Leistung
82 %
Preise
EUR 84,99
Zum Shop

Der Hersteller Auna macht einen absoluten Profi auf dem Gebiet der Audiotechnik aus und will eigenen Angaben zufolge mit einer Soundqualität der Oberklasse und einem einmaligen Design überzeugen. Tatsächlich kann sich der – hierzulande wenig bekannte – Konzern jedoch vor allem über dessen Preise definieren. Der Auna Loft 30 etwa darf als ein Musterbeispiel für die Preispolitik des Herstellers, welcher nun seit 2007 in 15 Ländern seine Produkte vertriebt, angesehen werden. Was dieser Funklautsprecher im Einzelnen zu bieten hat, wo dessen Vor- und Nachteile liegen, und für wen sich der Griff zu ebendiesem Audiosystem überhaupt lohnen könnte, erläutern die folgenden Zeilen.

Das Außenleben und dessen Verarbeitung

Äußerlich betrachtet bietet der Auna Loft 30 weder Grund für überschwängliches Lob, noch harsche Kritik: Die zwei Lautsprechereinheiten sind grundsätzlich solide verarbeitet und stellen designtechnisch klassische Funkeinheiten dar. Im Vergleich zu anderen Modellen fallen diese allerdings wesentlich kleiner aus. Dies mag zwar negative Auswirkungen auf die Töner haben – dazu später mehr –, doch der Handlichkeit tut dieses Minimalismus-Prinzip durchaus gut. Denn so lässt sich der Auna Loft 30 eben nicht nur an einer festen Stelle, sondern an nahezu jedem beliebigen Ort als akustische Ergänzung nutzen.

Die Funklautsprecher kommen übrigens in einer Mischung aus einer schwarzen Lautsprechermembran und einer silbernen Rahmenverkleidung daher, wohingegen die Sendereinheit lediglich in Silber gehalten ist. So gaukelt der Auna Loft 30 ein Aluminiumgehäuse vor, doch in Wahrheit besteht der gesamte Verbund nur aus Kunststoff. Da dieses aber recht gut verarbeitet ist, darf dem Auna Loft 30 dieser Umstand nicht wirklich angelastet werden.

Soundqualität im Überblick

Weit mehr Kritik erntet der Funklautsprecher schon für seine Soundqualität. So mag dieser Funklautsprecher zwar ein einigermaßen klares Tonbild abgeben, doch bei besonders hohen und/oder besonders bassstarken Liedern gerät der Auna Loft 30 schnell an seine Grenzen. Manch Besitzer spricht gar von einem „Scheppern“, doch ganz so schlimm fällt die Soundqualität dann doch nicht aus. Aber: In puncto Lautstärke ist der Auna Loft 30 tatsächlich nicht gut aufgestellt – lediglich in Zimmerlautstärke ist der Auna Loft 30 wirklich zu genießen. Übrigens: Die Angabe der 400-Wattleistung resultiert aus einem dicken Fehler: Tatsächlich bringt es jeder Lautsprecher lediglich auf eine Leistung von 4 Watt!

Zusatzfunktionen?

Wer einen „multifunktionalen“ Funklautsprecher sucht, sollte lieber einen großen Bogen um den Auna Loft 30 machen. Zwar unterstützt das Modell auch die kabellose Betriebsnahme, doch weitere Übertragungstechniken außer die über den mitgelieferten Sender sowie Fernbedienungsfunktionen bietet der Auna Loft 30 in keinster Weise. Eine Fernbedienung beispielsweise fehlt völlig und auch Merkmale wie WLAN- und Bluetooth-Chips sind nur zu missen. Aber: Die Verbindung fällt sehr stark aus, denn der Auna Loft 30 bringt es beinahe tatsächlich auf die angegebene Übertragungsreichweite von 100 Metern! Erstaunlich für solch einen Preiswert-Lautsprecher! Zudem fällt die Bedienung an und für sich sehr einfach aus, was angesichts der spärlichen Zusatzfunktionen allerdings auch nicht weiter verwundern mag. Jetzt Kundenmeinungen zum Auna Loft 30 ansehen.

Preise
EUR 84,99
Zum Shop