pro:
  •  PVCbeschichtet
  •  verschweißte Nähte
  •  100 % Polyamid
  •  in sieben Farben erhältlich
contra:
  •  nichts aufgefallen
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
83 %
Handhabung
83 %
Preis/Leistung
80 %
Preise
EUR 21,80
Zum Shop

Beim US Poncho Rip Stop handelt es sich um einen robusten Regenschutz, der nicht nur verlässlich trocken hält, sondern auch multifunktional einsetzbar ist. Ob als Tarp oder Regenponcho, mit diesem Regenschutz fällt das Outdoor-Wochenende garantiert nicht ins Wasser.

Regenponcho in vielen Farben verfügbar

Außer in schwarz ist der US Poncho Rip Stop noch in 6 weiteren Farben erhältlich. Genauer gesagt gibt es ihn außerdem in Flecktarn, Gelb, Rot, Orange, Oliv, Rot und Royalblau. Er wird in einem Seesack geliefert. Super praktisch, da man ihn bei Nichtgebrauch darin verstauen und somit auch überallhin mitnehmen kann. Der Poncho ist aus Rip Stop Gewebe hergestellt. Rip Stop ist ein festes Material, das sich durch seine Robustheit und Langlebigkeit auszeichnet. Der Poncho ist allerdings nicht luftdurchlässig.

Beeindruckende Details

Auf beiden Seiten des Ponchos befindet sich eine Reihe von Druckknöpfen. Man kann den Regenschutz von den Ärmeln abwärts komplett schließen oder teilweise offen lassen, je nach Belieben. Außerdem besitzt er an den unteren 4 Ecken jeweils eine Öse. Diese Ösen sind dazu gedacht, um sich aus dem Poncho ein Tarp als Regenschutz zu basteln. Dazu knöpft man ihn komplett auf und bindet ihn mit einem Seil anhand der 4 Ösen an zwei Bäume. Selbstverständlich verfügt der Regenschutz auch über eine Kapuze. Sie steht ein Stückchen über dem Gesicht drüber. Sollte das als störend empfunden werden, kann man sie etwas zurück stülpen. Wenn der Regen aber stark ist, schützt die Kapuze somit auch das Gesicht vor der Nässe.

Volle Punktezahl in der praktischen Anwendung

In der Praxis zeigt sich der Poncho als wirklich gut durchdacht. Er geht bei einer Durchschnittsgröße von 1,80 m bis zu den Knien, die Arme sind ausreichend bedeckt. Auch ein mittelgroßer Rucksack findet darunter gut Platz. Er hält selbst starkem Regen stand, vorausgesetzt man hat ihn seitlich zugeknöpft. Selbst für Fahrradfahrer ist er gut geeignet, da er lang genug ist, sodass weder Rücken noch Arme nass werden. Bei Starkregen empfiehlt sich für Fahrradfahrer dennoch eine Regenhose. Beim Treten in die Pedale liegen die Beine dann eben doch meistens frei. Über den Schnitt des Ponchos kann man streiten, er ist nun mal kein modisches Accessoire, sondern soll nur dazu dienen, vor Nässe von oben zu schützen. Es hat den Anschein als würde er einen Buckel zaubern, da er im oberen hinteren Bereich etwas absteht. Das sind aber Kleinigkeiten, die wirklich vernachlässigbar sind. Jetzt Kundenmeinungen zum US Poncho Rip Stop ansehen.

Preise
EUR 21,80
Zum Shop