pro:
  •  stabiler Metallrahmen
  •  rutschfeste Trittflächen
  •  integrierte Trainingsbänder
  •  platzsparend
contra:
  •  fängt nach einiger Zeit an zu quietschen
  •  Trainingsbänder nicht längen verstellbar
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
82 %
Handhabung
86 %
Preis/Leistung
84 %
Preise
EUR 49,90
Zum Shop

Der Ultrasport Swing Stepper ist ein kleiner Hometrainer, der sowohl Ober- und Unterschenkel, als auch Bauch und Oberkörper trainiert.

Kleiner Stepper mit allem was man benötigt

Der Stepper wird fast vollständig montiert angeliefert, man muss lediglich die Trainingsbänder dran montieren, dann kann man bereits loslegen. Im vorderen Bereich ist der Bordcomputer montiert, was genau er anzeigen soll, kann man individuell einstellen. Gerade für Anfänger empfiehlt es sich, sich die getätigten Stepps anzeigen zu lassen, das motiviert ein wenig. Die Traningsbänder sind leider nicht längen verstellbar, da sie relativ lang sind, sind sie eher nur für größere Menschen geeignet. Der Stepper kann bis zu einem Körpergewicht von maximal 100 kg benutzt werden.

Einfache Handhabung für jeden erlernbar

Dem Stepper ist zwar eine Bedienungsanleitung beigelegt, diese ist aber leider nur sehr schlecht lesbar. Ist bei diesem Modell aber nicht weiter problematisch, denn die Anwendung erklärt sich eigentlich von selbst. Beim Steppen selbst twistet man immer ein wenig zur Seite, das soll aber so sein, denn so trainiert man die seitlichen Bauchmuskeln und die Hüfte gleich mit.

Ein paar kleine Schwächen erkennbar

Der Widerstand ist ganz am Anfang des Trainings spürbar, verringert sich aber von Minute zu Minute. Nach wenigen Wochen beginnt er leider ein wenig zu quietschen, dieses Problem hat man aber mit so ziemlich jedem Stepper. Entweder man löst das Problem mit ein wenig Maschinenöl oder man legt sich Musik auf die Ohren und ignoriert das Quietschen. Die Trainingsbänder sind eigentlich sehr gut konzipiert, wenn man nicht zu klein ist, dann wären sie nämlich zu lange. Ansonsten kann man damit das Training in ein Ganzkörperworkout ausdehnen.

Für die Bewegungseinheit zwischendurch geeignet

Nach nur wenigen Trainingseinheiten merkt man zumindest anhand des entstandenen Muskelkaters, dass sich etwas tut. Der Ultrasport Swing Stepper eignet sich für den Gebrauch zwischendurch, allerdings sollte man eher davon absehen, stundenlang auf dem Gerät zu verbringen, es erhitzt sich doch relativ schnell, ein 20 – 30 minütiges Training jeden Tag ist aber problemlos möglich. Überambitionierte Sportler werden damit aber wohl weniger Freude haben. Jetzt Kundenmeinungen zum Ultrasport Swing Stepper ansehen.

Preise
EUR 49,90
Zum Shop