pro:
  •  außergewöhnliches Design
  •  sehr handlich
  •  solide Soundqualität
  •  einfache Bedienung
contra:
  •  schwacher Akku
  •  maue Geräuschunterdrückung
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
89 %
Handhabung
96 %
Preis/Leistung
94 %
Preise
Zum Shop

Mit kabellosen Kopfhörern sind vor allem Musikfreunden und PC-Spielern nützliche Technikhelfer zur Seite gestellt, doch dank der Verbindungsfunktionen moderner Handys, auch Smartphones genannt, lassen sich kabellose Kopfhörer auch bestens zum Telefonieren nutzen – ohne dabei das Mobiltelefon in den Händen halten zu müssen. Bluetooth Headsets werden solche Kopfhörer genannt und sind mittlerweile in den verschiedensten Formen und mit den verschiedensten Funktionen zu haben. Das Sony SBH20 ist nur eines dieser vielen Bluetooth Headsets, kann sich in einigen Punkten jedoch deutlich von der breiten Masse abheben.

Wirklich anders, wirklich gut

Das Sony SBH20 zeigt sich in einem ganz besonderen Licht – und das in vielerlei Hinsicht. So fällt optisch betrachtet zum Beispiel grundsätzlich das Layout auf: Anders als viele Konkurrenzmodelle ist dieses Bluetooth Headset nicht als Bügel- oder Knopfmodell gestaltet, sondern besteht aus einem Komplex aus Empfänger und Bedienungszentrale sowie einer Kabelverbindung samt In-Ear-Hörer. Empfänger und Bedienzentrale sind dabei in einem kleinen Plättchen integriert. So wirkt das Sony SBH20 wie einer der beliebten Apple iPods im Nano-Format! Sogar farblich gesehen hat dieses Headset mit den Musikmeistern aus Apfelhausen so einiges gemeinsam: Neben der klassischen Version in Schwarz gibt es das Modell noch in vier weiteren, teilweise sehr auffälligen, Farben, die allesamt mit einer Art Klarlack beschichtet sind und dem Sony SBH20 somit ein sehr schickes Äußeres verleihen.

In Bezug auf das Außenleben sei noch erwähnt, dass das Modell grundsätzlich sehr kompakt gehalten ist und mit einem Gewicht von gut 15 Gramm bestens als musikalischer Begleiter durch den Alltag geschaffen ist. Befestigt wird das Sony SBH20 übrigens normalerweise am Kragen oder an der Brusttasche – ein stabiler Metallclip macht’s möglich. Wem dies jedoch nicht zusagt, der darf das Standardkabel zwischen Empfängerstation beziehungsweise Bedienungszentrale und Hörer auch gegen eine längere Variante austauschen und das SBH20 in die Hosentasche stecken, denn Sony liefert dieses Headset gleich mit drei unterschiedlich langen Kabeln aus!

Soundgenuss pur

Egal, ob Raplieder, Hip-Hop-Songs oder Balladen mit dem Sony SBH20 gehört werden: Bei jedem Genre der hiesigen Musikwelt macht sich ein überzeugender Sound bemerkbar. So fallen zum Beispiel vor allem die Höhen- und Tiefenzeichnung sehr gut aus, aber auch die Basswiedergabe kann mehr als überzeugen. Einzig und allein die nicht allzu effektive Geräuschunterdrückung bietet einen Kritikpunkt. So können Lieder aus dem Sony SBH20 in allzu lauter Umgebung schnell durch Umgebungsgeräusche beeinflusst werden, doch bei normaler Zimmerlautstärke lassen sich eigentlich keine Beeinträchtigungen erkennen – beziehungsweise erhören.

Ein ähnliches Bild liefert das Sony SBH20 in puncto Gesprächsqualität. Stimmen etwa gibt das Bluetooth Headset sehr klar wieder und lässt auch keinerlei Verzerrungen erkennen, doch die von Sony umworbene Technik „HD Voice“ erfüllt nur insofern ihre Arbeit, als dass die eigene Stimme des Benutzers sehr klar an den Gesprächspartner übertragen wird, wohingegen eingehende Stimmen nach wie vor schnell von Umgebungsgeräuschen beeinträchtigt werden können.

Kleine große Besonderheiten

Zu guter Letzt bietet das Sony SBH20 noch so einige Sonderfunktionen, die es wirklich in sich haben. So wird das Bluetooth Headset zum Beispiel nicht nur mit drei Kabeln ausgeliefert, sondern lässt sich sowohl per Bluetooth der dritten Generation as auch per NFC mit dem Handy verbinden! Beide Verbindungen offenbaren eine stabile Kupplung und ermöglichen in einem Radius von bis zu 10 Metern die Übertragung von Audiosignalen!
Hinzu kommt, dass das Modell eine sehr einfache Bedienung bietet: Schon ein Druck auf die Hörerfläche reicht aus, um Gespräche anzunehmen oder aber zu beenden. Auch Mediatasten à la „Vorwärts“ und „Zurück“ sind vorhanden.

Abschließend bietet das Sony SBH20 noch den großen Vorzug, dass das Modell mit einem Akku ausgestattet ist und ganz einfach per USB-Kabel aufgeladen werden kann. Zwar mag der Akku angesichts seiner Kapazität von 110 mAh nicht allzu viel Energie liefern (Sprechzeit: 6 Stunden), stellt jedoch einen deutlichen umwelttechnischen Vorteil gegenüber den zahlreichen Einwegbatterien dar. Jetzt Kundenmeinungen zum Sony SBH20 ansehen.

Preise
Zum Shop