pro:
  •  Außenkamera spritzwassergeschützt
  •  Klingellautstärke einstellbar
  •  Nachtsicht mit InfrarotLEDs (bis zu 1 m)
  •  Farbkamera
contra:
  •  Sprachlautstärke nicht einstellbar
  •  es steht nur ein Klingelton zur Verfügung
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
92 %
Handhabung
85 %
Preis/Leistung
88 %
Preise
EUR 151,99
Zum Shop

Die Video-Türsprechanlage VD71W SW von Smartwares ist mit einem flachen 7-Zoll-Farbbildschirm ausgestattet, der bequem über den Touchscreen bedienbar ist. Weitere Highlights sind die einstellbare und spritzwassergeschützte Außenkamera sowie die Infrarot-Nachtsicht-Funktion. Das Gerät verschafft dem Nutzer stets einen optimalen Blick in den Türbereich und erhöht auf diese Weise die eigene Sicherheit sowie die der Familie.

Benutzerfreundliches Sicherheitssystem

Die Türsprechanlage besteht aus einer flachen Außenkamera und einem TFT-Flachbildmonitor für den Innenbereich. Letzterer ist mit einem Touchscreen ausgestattet und kann nach einer kurzen Eingewöhnung intuitiv bedient werden. Die Außeneinheit hat eine Größe von sieben Zoll und verfügt über eine Nachtsichtfunktion mit einer Reichweite von einem Meter. Sobald jemand an der Tür klingelt, wird automatisch die Innenstation aktiviert. Die Außenstation bleibt hingegen so lange stumm, bis der Hörer der Innenstation abgehoben oder der Gesprächsknopf gedrückt wird. Positiv ist zudem, dass die Außenkamera bei Bedarf auch dann aktiviert werden kann, wenn niemand an der Tür geklingelt hat. Auch bei fragwürdigen Geräuschen im Eingangsbereich kann also gefahrlos überprüft werden, ob sich jemand an der Tür befindet.

Flimmerfreies Bild und klarer Ton

Die Video-Türsprechanlage punktet durch ein flimmerfreies Bild, auf welchem die Personen vor der Tür auch dann deutlich erkennbar sind, wenn es bereits dunkel ist. Die Sprachübertragung ist ebenfalls klar. Zudem überzeugt die Kameralinse durch einen sehr weiten Winkel, mit dessen Hilfe der gesamte Eingangsbereich erfasst werden kann. Die Klingellautstärke kann an der Innenstation ebenso eingestellt werden wie Kontrast, Helligkeit und Farbe des Displays. Die Außenstation ist spritzwassergeschützt, sollte aber dennoch so montiert werden, dass sie ein wenig vor Regen geschützt ist.

Praktische Erweiterungen

Wer seine Türsprechanlage mit einer weiteren Innenstation aufrüsten möchte, kann dies problemlos tun: Der Hersteller bietet den TFT-Flachbildmonitor für den Innenbereich auch separat an, damit der Nutzer beispielsweise vom Erdgeschoss und von der ersten Etage aus auf das System zugreifen kann. In diesem Fall kann die Sprechanlage zugleich als Haustelefon genutzt werden: Ein Knopfdruck auf eine Innenstation genügt, damit die andere durch einen Klingelton auf sich aufmerksam macht. Außerdem kann das System um eine Türöffnerfunktion ergänzt werden. Diese ist nämlich nicht inklusive: Wer die Tür direkt von der Innenstation öffnen möchte, ohne zur Haustür zu gehen, muss die Türöffnerfunktion dazukaufen. Jetzt Kundenmeinungen zum Smartwares VD71W SW ansehen.

Preise
EUR 151,99
Zum Shop