ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
94 %
Handhabung
94 %
Preis/Leistung
94 %
PREIS PRÜFEN »

Der Samsonite Spark ist ein mittelgroßer, äußerst schicker und zuverlässiger Reisebegleiter, der Dank seiner kompakten Bauweise bei den meisten Fluglinien als Handgepäck durchgeht. Der außergewöhnlich schöne Farbton sorgt dafür, dass man den Koffer, am Urlaubsort angekommen, garantiert schnell wiederfindet.

Schöner Koffer in gewohnt guter Samsonite-Qualität

Der Samsonite Spark ist ein mittelgroßer Koffer in einem außergewöhnlich schönem Rot-Ton. Er ist mit einem Teleskopgriff ausgestattet, der sich stufenweise ausziehen lässt, außerdem besitzt er zwei Rollen und zusätzlich zwei Standbeine. Damit ist aber noch lange nicht Schluss, man benötigt schon ein ganze Weile, bis man alle Raffinessen dieses Markenkoffers entdeckt hat.

Raffinessen im Überfluss

Im vorderen Teil befinden sich 2 Reißverschluss-Taschen, eine kleine und eine größere, ideal um wichtige Unterlagen oder Zeitschriften zu verstauen. samsonite-spark.jpgSowohl oben als auch auf der Seite hat er 2 Handgriffe, direkt ober der seitlichen Handschlaufe befindet sich das integrierte TFA-Schloss. Das ist gerade für USA-Reisende interessant, da es vom Sicherheitspersonal auf amerikanischen Flughäfen per Masterkey geöffnet werden kann, ohne den Koffer zu beschädigen. Zusätzlich verfügt der Spark über eine Kabelsicherung. Fährt man das Kabel aus, so kann man damit alle Reißverschlüsse des Koffers sichern.

Perfekt durchdachter Innenraum

Das Innenleben kann sich wirklich sehen lassen. samsonite-spark-1.jpgDer Koffer ist in 2 Bereiche unterteilt. Ein Hauptfach und ein schmales Nebenfach. Sowohl Haupt- als auch Nebenfach sind mit einem Kreuzgurt ausgestattet, der dazu dient, dass der Inhalt nicht im Koffer hin- und hergeschleudert wird. Das Nebenfach ist zusätzlich mit einer Trennwand ausgestattet, das mit einem Reißverschluss am Kofferrand befestigt wird. Insgesamt umfasst der Koffer 48,50 Liter, damit ist er für eine mehrtägige Reise gedacht, bei der man nicht ganz so viel Gepäck benötigt. Allerdings ist er vom Volumen noch ein wenig erweiterbar, da er eine Reißverschlussfalte besitzt, öffnet man diese, passt noch ein wenig mehr Gepäck rein. samsonite-spark-2.jpgSehr praktisch, falls man im Urlaubsort dazu verführt wird, shoppen zu gehen.

Volle Punktezahl im Praxistest

In der Praxis stellt sich der Trolley als Volltreffer heraus. Er ist zuallererst ein kleines Packwunder, dadurch dass er kein Hartschalenkoffer ist und sich das Material etwas dehnt, passt wirklich viel rein, dank der Dehnfuge auch noch etwas mehr. Die Reißverschlüsse gehen zügig ohne Ruckeln und die Seitenfächer im vorderen Bereich sind ein echter Gewinn, da man Kleinzeugs, dass man sonst mühsam im Koffer sucht, hier perfekt unterbringen kann. Die Rollen gleiten fast wie von selbst, auch wenn der Spark voll beladen ist. Dank der integrierten Standfüße steht er von selbst, ohne dass man ihn festhalten müsste.

pro:

  • ein Seiten- und ein Tragegriff
  • 2 Standfüße
  • Adressschild
  • Teleskopstange 2-armig

contra:

Fazit

Gerade für Kurz- oder Geschäftsreisen ist der Samsonite Spark ein idealer Trolley. Er ist optisch wirklich ansprechend, ist aus einem widerstandsfähigen Material gefertigt, und er geht bei so manchen Flugreisen oft noch als Handgepäck durch. Erhältlich » bei Amazon.de

ZUM ANGEBOT »