pro:
  •  viele verschiedene Größen erhältlich
  •  windund wasserdicht
  •  integrierte Protektoren
  •  bequemer Sitz
contra:
  •  ungeprüfter Rückenprotektor
  •  kaum Luftzirkulation
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
76 %
Handhabung
80 %
Preis/Leistung
80 %
Preise
EUR 41,15
Zum Shop

Mit der WCJ-101-52 bietet Protectwear eine in vielen Größen erhältliche Motorradjacke an. Sie besteht aus Textil, hat viele Taschen, auswechselbare Protektoren und soll sowohl wind- und wasserdicht als auch atmungsaktiv sein.

Wer eine Motorradjacke sucht wird bei Protectwear wahrscheinlich fündig werden. Die WCJ-101-52 gibt es in den Größen XS bis 8XL. Abgesehen vom blau-rotem Herstellerlogo ist sie komplett in Schwarz gehalten, wobei es mehrere Reflektorstreifen gibt. Dadurch ist man auch abends oder nachts besser zu sehen.

Ebenfalls auf den ersten Blick sichtbar sind die Vielzahl von Inenn- und Außentaschen, die auch mehrfach abgesichert sind. Neben dem empfehlenswerten Reißverschluss gibt es noch einen Klettverschluss, mit dem man die Tasche ebenfalls schließen kann. Das erhöht die Sicherheit, falls man doch mal vergessen sollte den hauptsächlichen Verschluss zu nutzen.

Bequemer Sitz mit guter Wind- und Wasserdichtigkeit

Der Sitz der Jacke ist sehr bequem, die Proportionen passen zueinander. Sie ist sowohl im Rücken- als auch im Armbereich ausreichend lang und überdeckt alle notwendigen Stellen, ohne dabei aber störend lang zu sein. Die Jacke ist zunächst etwas steif, trägt sich aber nach einer gewissen Zeit ein.

Protectwear wirbt damit, dass die Jacke wind- und wasserdicht und atmungsaktiv ist. Die Dichtigkeit ist definitiv gegeben. Wind wird genauso gut abgewehrt wie Regen, wobei es natürlich auch hier Grenzen gibt. Nach einer mehrstündigen Regenfahrt wird man auch bei der WCJ-101-52 eine gewisse Feuchtigkeit merken. Bei der Atmungsaktivität gibt es aber starke Einschränkungen. Die Jacke hält sehr gut warm, eine Luftzirkulation findet kaum statt. So schwitzt man relativ schnell – und dank der Wasserdichtigkeit nimmt die Jacke diese Flüssigkeit auch nicht ab.

Mit auswechselbaren Protektoren abgesichert

Im Falle eines Unfalls sind die Obermaterialien der Jacke abriebfest. An Ellenbogen, Schulter und Rücken gibt es ausreichend große Protektoren. Diese lassen sich bei Bedarf auswechseln.

Aufgrund des geringen Preises der Jacke sind es natürlich nicht die qualitativ besten, beim Ellenbogen und der Schulter bieten sie aber einen guten Schutz. Für schnellere Fahrten sollte man den nicht-geprüften Rückenrotektor aber sicherheitshalber durch einen ersetzen, der das Zertifikat EN 1621-2 erhalten hat. Jetzt Kundenmeinungen zum Protectwear WCJ-101-52 ansehen.

Preise
EUR 41,15
Zum Shop