pro:
  •  Dauerhaft eine glatte Haut
  •  Es entsteht keine Reizung der Haut
  •  Auch für sensible Körperzonen sehr gut geeignet
  •  Kabellose Anwendung
contra:
  •  Ein hoher Anschaffungspreis
  •  Gründliches Rasieren bei erstmaliger Anwendung nötig
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
91 %
Handhabung
92 %
Preis/Leistung
90 %
Preise
EUR 499,00
Zum Shop

Mit dem Philips SC2006/11 Lumea Precision Plus ist glatte Haut kein Problem mehr, denn mit der IPL Technologie ist eine Haarentfernung ohne Schmerzen möglich. Durch die Behandlung mit Lichtimpulsen, wird das Nachwachsen von Haaren dauerhaft verringert und spart somit auf Dauer viel Zeit. Außerdem arbeitet das Gerät sehr sicher und bietet eine Behandlung wie in einem professionellen Beauty Salon.

Der Philips Lumea Precision Plus sieht zwar auf den ersten Blick aus, wie ein Haartrockner, doch das Gerät dient für eine sichere Nutzung der Haarentfernung. Durch den langen Griff und der etwas gewinkelten Form, lassen sich auch schwer zugängliche Körperstellen sehr gut erreichen. Auch sensible Stellen, wie zum Beispiel die Achseln oder der Intimbereich können mit dem Philips dauerhalt und schmerzfrei behandelt werden.

Kabellose Anwendung

Sehr praktisch und bequem ist die kabellose Verwendung, da hier ein leistungsstarker Akku zum Einsatz kommt. Im Vergleich zu Vorgängermodellen, wurde die Leistung zudem verbessert. Als Zubehör legt der Hersteller einen speziellen Aufsatz dazu, der für eine Anwendung im Gesicht gedacht ist. Außerdem sorgt ein breiter und weiter Aufsatz für eine effektive Behandlung bei größeren Körperpartien.

Slide & Flash

Mit Hilfe eines Aufsatzes, dauert eine Behandlung etwa 15 Minuten. Durch die Slide & Flash Funktion, gleitet das Gerät langsam über die Haut. Die Lichtimpulse werden in automatischen Abständen automatisch ausgelöst. Die Intensität lässt sich anhand von fünf Stufen genau regulieren.

Schonende Anwendung

Nach der Anwendung mit dem Philips Lumea Precision Plus, ist die Haut deutlich glatter und makelloser, ohne das lästige Stoppeln abstehen. Zwar ist das Gerät in der Anschaffung nicht gerade günstig, doch eignet es sich für die Haarentfernung sehr gut und überzeugt vollkommen. Zudem benötigt der Anwender nach der Benutzung keine Creme oder Gel, um die Haut zu kühlen. Da das Gerät mit Lichtimpulsen arbeitet, wird die Haut während der Behandlung nicht stark beansprucht und die Arbeit verläuft sehr schonend.

Sanfte Lichtimpulse

Bevor der Philips erstmalig zum Einsatz kommt, muss die Haut nur einmal trocken oder nass rasiert werden, dann dadurch wird die Behandlung mit den Lichtimpulsen sehr viel effektiver. Die leistungsfähige Lampe sendet sanfte Lichtimpulse, die mit Hilfe eines Filters keine schädliche Strahlung an die Haut abgibt. Die Haarwurzeln geraten dabei in eine Ruhephase, wobei sich Haarwachstum verringert und zwar dauerhaft.

Haarwuchs lässt auf Dauer nach

Nach einigen Anwendungen lässt der Haarwuchs dann deutlich nach. Wie häufig das Gerät zum Einsatz kommt, hängt dabei vom individuellen Haarwuchs ab. Je nachdem, welche Intensität gewählt wird, reicht eine Behandlung zwischen 15 bis 45 Minuten aus. Eine mitgelieferte Tabelle erleichtert die Auswahl der Einstellung, da hier die gängigsten Hauttypen aufgelistet sind. Jetzt Kundenmeinungen zum Philips SC2006/11 Lumea Precision Plus ansehen.

Preise
EUR 499,00
Zum Shop