pro:
  •  Laminierung von Papierformaten bis A4
  •  durch Sensortechnologie keine Wellen oder Blasen
  •  einfacher Bedienvorgang und niedrige Energiekosten
  •  Folienstärke bis 250 mic
contra:
  •  nichts aufgefallen
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
83 %
Handhabung
87 %
Preis/Leistung
84 %
Preise
EUR 255,06
Zum Shop

Der Leitz iLam touch turbo ist ein vollautomatisches Laminiergerät, mit dem man Papierformate bis A4 laminieren kann. Durch eine Sensortechnologie entstehen weder Wellen noch Blasen und bei der Folienstärke kann man zwischen 80 bis 250 mic wählen. Die Heißlaminierung beginnt nach einer kurzen Vorheizphase und sorgt für sorgsam laminierte Dokumente.

Dokumente bis A4 verlässlich laminieren

Das Laminiergerät Leitz iLam touch eignet sich für laminierte Dokumente bis A4, lässt sich leicht bedienen und kann bei einer Folienstärke zwischen 80 und 250 mic benutzt werden. Das Gerät benötigt nach dem Einschalten einige Minuten zum Vorheizen, danach lassen sich Dokumente in einer Laminierfolie einlegen und laminieren. Je nach Dicke des jeweiligen Dokumentes wählt das Laminiergerät die passende Geschwindigkeit aus und innerhalb kürzester Zeit kann man das Schriftstück zurechtschneiden. Das Laminiergerät von Leitz eignet sich für häufigen Gebrauch und kann nicht nur mit eigenen Folien betrieben werden, sondern auch mit Fremdmarken.

Inbetriebnahme und Laminieren von Dokumenten

Der Leitz iLam Touch ist innerhalb weniger Minuten betriebsbereit, wobei ein LED-Countdown am Gerät anzeigt, wann es so weit ist. Beim Laminierverfahren wird auf Heißlaminierung zurückgegriffen, d.h. die Laminierfolie und das Blatt verschmelzen miteinander und bilden eine Einheit. Das ist besonders dann wichtig, wenn man beispielsweise nur eine kleine Visitenkarte laminieren und ausschneiden möchte, denn dann bleibt die Karte dauerhaft mit dem Laminat verbunden. Der Laminierungsvorgang ist denkbar einfach, denn das Gerät wird nur eingeschaltet, dann legt man das Papier ein, laminiert dieses Dokument und entnimmt es schließlich.

Praktische Details beim Laminiergerät von Leitz

Der iLam Touch von Leitz besitzt Ablagefächer, die sich bei Nichtgebrauch ganz einfach zusammenklappen lassen, damit nichts im Weg steht. Sollte man Folien unterschiedlicher Stärke laminieren wollen, dann muss man nicht mit einer Wartezeit rechnen, außerdem schaltet sich das Gerät nach 30 Minuten automatisch ab, wenn es nicht in Betrieb ist. Das Design dieses Laminiergerätes von Leitz ist klassisch, die Verarbeitung ist besonders hochwertig und der Laminator kann von Privatleuten ebenso benutzt werden wie für verschiedene Zwecke im Büro.

Laminiergerät für viele Zwecke

Das Laminiergerät von Leitz ist relativ kompakt, besitzt eine kurze Aufwärmphase und kann ganz unterschiedliche Stärken und Formate bis hin zu A4 laminieren. Es wird ganz einfach in den Betrieb genommen, wobei man stets weiß, wann das Gerät betriebsbereit ist. Durch die robuste Verarbeitung und die einfache Handhabung ist es vor allem für Privatpersonen gedacht, kann aber auch für einige Anwendungen im Büro benutzt werden. Das Laminiergerät von Leitz gilt deshalb als Allrounder im privaten und beruflichen Bereich. Jetzt Kundenmeinungen zum Leitz iLam touch A4 turbo ansehen.

Preise
EUR 255,06
Zum Shop