Einen Bart wachsen lassen, ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Denn oft wachsen die einzelnen Barthaare ungleichmäßig und der Bart sieht schnell ungepflegt aus. Damit der Bart trotzdem gut aussieht, benötigt man einen Bartschneider. Ein Bartschneider sorgt für einen schönen und gepflegten Bart.

Preise
EUR 18,00
Zum Shop
pro:
  •  gutes PreisLeistungsVerhältnis
  •  zwei verschiedene Kammaufsätze
  •  leicht zu bedienen
  •  Rasur auch ohne Aufsatz möglich
contra:
  •  Aufsätze können nicht nachgekauft werden
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
82 %
Handhabung
82 %
Preis/Leistung
82 %

Verschiedene Kammaufsätze

Der Edelstahlschneidsatz, welcher sich im Bartschneider befindet, ist sehr hochwertig. Deshalb ist er auch wartungsfrei. Das erspart zusätzliche Arbeit. Natürlich ist der Schneidsatz aus Hygienegründen mit Wasser abwaschbar.

Insgesamt gibt es zwei verschiedene Kammaufsätze. Der erste Kammaufsatz umfasst eine Bartlänge von 1-21 mm. Der zweite Kammaufsatz reicht von 22-41 mm. Mit dieser großen Auswahl an unterschiedlichen Bartlängen findet jeder die passende Schnittlänge für seinen Bar. Die einzelnen Schnittlängen kann man ganz bequem über einen Drehknopf einstellen. Dieser befindet sich an der Rückseite des Geräts.

Damit keine Irrtümer passieren, wird die eingestellte Schnittlänge genau angezeigt. Zusätzlich wird nach der Auswahl der Schnittlänge der Drehknopf arretiert. Die Schnittbreite beträgt 40 mm.

Starke Akkuleistung

Betrieben wird der Bartschneider mit einem NiMH-Akku oder mit Netzbetrieb. Ist der Akku aufgeladen, ist ein kabelloser Betrieb von 45 Minuten möglich. Dies ist besonders praktisch, wenn gerade keine Steckdose vorhanden ist. Damit man immer den Überblick über den Ladezustand behält, gibt es extra eine Ladekontrollanzeige, die mit einem LED-Licht betrieben wird.

Der Bartschneider ist auch bestens für den Urlaub im Ausland geeignet. Denn er passt sich automatisch der vorhandenen Spannung an. Spannungsunterschiede im Bereich von 100-240 Volt sind kein Problem für den Bartschneider.

Bart schneiden leicht gemacht

Früher war es üblich, zum Bart schneiden zum Friseur zu gehen. Mit dem Bartschneider von Grundig wird der Gang zum Friseur völlig überflüssig. Denn damit kann man ganz einfach selbst den Bart auf die entsprechende Länge kürzen.

Die Bedienung des Bartschneiders ist einfach und ganz intuitiv. Die Klingen sind scharf genug, dass sogar die Bartkanten ganz genau geschnitten werden können. Der Bartschneider kann sogar ohne Aufsatz verwendet werden. Er ist extra so konstruiert, dass man sich selbst ohne Aufsatz beim Rasieren nicht verletzt.

Der Bartschneider passt perfekt in eine Hand. Selbst längeres Bartschneiden wird nicht unangenehm. Der Aufsatz ist so fest auf dem Bartschneider fixiert, dass kein Verrutschen auftreten kann.

Praktische Extras

Außer dem Bartschneider werden noch Reinigungsbürste, Öl und Ladekabel mitgeliefert. Die Reinigungsbürste hilft, den Schneidsatz von Haaren zu befreien. So kann der Bartschneider auch gereinigt werden, wenn gerade kein Wasser vorhanden ist, oder wenn es schnell gehen soll.

Das Öl ist als Pflege für die Kammaufsätze gedacht. Die Kammaufsätze sollten von Zeit zu Zeit eingeölt werden. Dabei reicht schon ein kleiner Tropfen Öl. Dadurch bleiben die Aufsätze scharf und leisten auch nach längerem Gebrauch noch hervorragende Arbeit. Jetzt Kundenmeinungen zum Grundig MC 3140 ansehen.