Der Gillette Body ist mehr als ein einfacher Nassrasierer, hierbei handelt es sich um einen Rasierer, der speziell für den männlichen Körper konzipiert wurde. Dank der eingebauten Aloe Vera Strips bedarf es nicht mal der Verwendung von Rasierschaum, der bewegliche Klingenkopf ermöglicht außerdem eine Rasur jeder Körperregion.

Preise
EUR 5,90
Zum Shop
pro:
  •  abgerundeter Kugelkopf
  •  Lubrastrips für ein besseres Gleiten
  •  ergonomisch geformter Griff
  •  beweglicher Klingenkopf
contra:
  •  leider keine Halterung vorhanden
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
82 %
Handhabung
82 %
Preis/Leistung
84 %

Rein optisch eher unauffällig

Auf den allerersten Blick sieht der Gillette Body aus wie ein gewöhnlicher Rasierer. Die auffällige Farbgebung in schwarz-gelb ist aber durchaus gelungen. Er ist komplett aus Kunststoff und Gummi gefertigt und ist mit 3 Rasierklingen versehen. Im Unterschied zu vielen anderen Rasierern hat er einen beweglichen Klingenkopf. Außerdem sind am oberen und unteren Bereich des Klingenkopfes 3 Lubrastrips eingebaut. Das darin enthaltene Aloe Vera sorgt dafür, dass die Klingen besser über die Haut gleiten, und damit Hautirritationen verhindert werden. Diese Faktoren machen den Eindruck, als hätten die Entwickler diesen Rasierer wirklich gut durchdacht. Der Gillette Body wird in einer transparenten Kunststoffverpackung verschweißt geliefert, ein Rasierer mit Rasierkopf ist darin enthalten, Ersatzklingen muss man sich allerdings selbst nachkaufen.

Mit der richtigen Anwendung zum perfekten Ergebnis

Dank der eingearbeiteten Lubrastrips reicht es eigentlich aus, den Rasierer einmal kurz in warmes Wasser zu tauchen, um ihn verwenden zu können. Die darin enthaltene Aloe Vera verteilt sich beim Rasieren automatisch auf der Haut. Natürlich kann der Rasierer aber auch mit Rasierschaum oder Rasiergel verwendet werden. Am Praktikabelsten ist es wohl den Rasierer direkt unter der Dusche einzusetzen.

Glatte Haut im Handumdrehen

Der Praxistest kann durchaus überzeugen. Der schmale Rasierkopf, der noch dazu beweglich ist, schafft es selbst in jede Hautfalte vorzudringen, der Rasierer gleitet selbst ohne Rasierschaum perfekt über die einzelnen Hautpartien. Zwei bis drei Züge reichen vollkommen aus, und alle Härchen sind weg. Die Haut ist nach der Rasur wirklich glatt, es bleiben keinerlei Stoppeln übrig und es entzündet sich auch nichts. Natürlich darf nicht vergessen werden, den Rasierkopf nachher zu reinigen, das gestaltet sich aber beim Gillette Body relativ einfach, da die Klingen in einem relativ großen Abstand zueinander liegen.

Ein kleiner Wermutstropfen zum Schluss

Leider gibt es für den Rasierer keine Halterung, man sollte also darauf achten, dass er stets im trockenen liegt, da die Klingen ansonsten zu rosten beginnen könnten, und sich in der Feuchtigkeit außerdem Bakterien entwickeln. Jetzt Kundenmeinungen zum Gillette Body ansehen.