pro:
  •  platzsparend
  •  kurze Aufwärmzeit
  •  Temperatur einstellbar
  •  Folien im Lieferumfang enthalten
contra:
  •  nichts aufgefallen
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
98 %
Handhabung
92 %
Preis/Leistung
94 %
Preise
EUR 26,04
Zum Shop

Das Geha Laminator Home & Office A4 Basic Laminiergerät ist nicht nur äußerst platzsparend, sondern auch in Minutenschnelle einsatzbereit. Die extrem kurze Aufwärmzeit und das schicke Design machen es zum idealen Helfer im Büro und für Zuhause.

Ein kleines Gerät in schickem Design

Das Gerät wird gut verpackt geliefert, im Lieferumfang inbegriffen ist neben dem Laminiergerät einige Laminierfolien. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um 20 Folien im Format A4, und 10 Folien in A5, und A6. Im gut sortierten Handel lassen sich diese Folien problemlos nachkaufen. Eine Bedienungsanleitung gibt es selbstverständlich auch noch, auch wenn diese nicht unbedingt ausführlich ist. Das Gerät ist mit weißem Kunststoff ummantelt, ist sehr kompakt gebaut, und sieht somit nicht nur hübsch aus, sondern nimmt zudem auch kaum Platz weg.

Wozu benötigt man eigentlich ein Laminiergerät

Ob man sowas unbedingt benötigt, darüber lässt sich sicherlich streiten, praktisch ist es allemal. Wenn man seine Dokumente schützen möchte, ist es durchaus ein nützliches Gerät. Egal ob Ausweisdokumente, Zertifikate, wetterfeste Hinweisschilder oder Preislisten, mit dem kleinen Helfer lässt sich fast jedes Dokument aufwerten bzw. beständiger machen.

Für den Gebrauch ab und an bestens geeignet

Geha Laminator Home & Office A4 Basic ist ein Gerät für den gelegentlichen Heimgebrauch. Es gibt von Geha auch größere Modelle, die eher für den professionellen Einsatz im Büro gedacht sind, dieses kleine Gerät reicht vollkommen aus, wenn man ab und an unterschiedlichste Dokumente bis zum Format A4 laminieren möchte.

Kinderleichte Anwendung

Die Anwendung ist schnell erklärt. Sobald man das Gerät einschaltet, wärmt sich das Gerät auf, und bereitet sich damit für den Einsatz vor. Wenn das grüne Licht im vorderen Bereich aufleuchtet, ist das das Signal, das es einsatzbereit ist. Die Laminierfolien sind auf einer Seite zusammengeschweißt und auf der anderen Seite offen. Das Dokument lässt sich damit leicht einlegen. Falls die Folie etwas zu groß für das eingelegte Dokument ist, sollte man die Ränder der Folie noch vor dem Laminieren zuschneiden. Das kann mit der Schere erfolgen, leichter fällt es allerdings mit einer Schneidemaschine. Schneidet man die Folie erst nach dem Laminieren zu, dann franst sie schnell aus.

Schöne Folien im Handumdrehen

Die Folie wird in den Schlitz des Gerätes eingelegt und kommt hintenrum fertig laminiert wieder raus. Man muss dafür nichts mehr tun, die Folie transportiert sich dank der eingebauten Rollen von alleine weiter. Das Ergebnis ist einwandfrei, insofern man sich an die Anleitung hält, erhält man optisch ansehnliche Folien, ohne Luftbläschen oder sonstige Schönheitsfehler. Jetzt Kundenmeinungen zum Geha Laminator Home & Office A4 Basic ansehen.

Preise
EUR 26,04
Zum Shop