Das Planschbecken My first Pool Arctic der Firma Friedolin ist ideal für Kinder bis zu vier Jahren geeignet. Es eignet sich sowohl für die Nutzung in der Wohnung als auch im Garten oder auf dem Balkon. Auf der bläulichen Grundfarbe des Beckens sind viele Motive mit Bezug zur Arktis zu finden, die Kindern Freude machen.

Preise
EUR 27,96
Zum Shop
pro:
  •  Schneller Aufbau
  •  Kinderfreundliches Design
  •  Gute Qualität
  •  Aufblasbarer Boden
contra:
  •  nichts aufgefallen
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
95 %
Handhabung
92 %
Preis/Leistung
92 %

Der schnelle und einfache Aufbau des Planschbeckens

Nach Lieferung des rund 1,3 kg schweren Pakets ist der Aufbau des Planschbeckens schnell erledigt. Im Lieferumfang ist zwar eine mehrsprachige Anweisung enthalten, diese wird in der Regel jedoch nicht benötigt. Schließlich sind nur die zwei Seitenkammern und der Boden aufzublasen und der Aufstellungsort zu wählen.

Mithilfe einer Luftpumpe oder eines Blasebalges sind die Kammern sehr schnell mit Luft befüllt. Alternativ ist es für sportliche Menschen auch möglich, die Luftkammern einfach mit dem Mund aufzublasen. Das anschließende Befüllen des rund 136 x 96 x 38 cm großen Beckens ist wahlweise mit einem Gartenschlauch oder Wassereimern schnell erledigt.

Das Design entführt Kinder in die Welt der Arktis

Kleine Kinder nehmen die Umwelt anders wahr als Erwachsene. Deshalb ist es wichtig, dass ein Kinderplanschbecken ein kindgerechtes Design aufweist. Dies ist beim Becken My first Pool Arctic auf jeden Fall gewährleistet, denn die vielen schönen Motive auf dem Becken regen Fantasie und Neugier von Kleinkindern an.

Das schöne Design des Friedola Planschbeckens wird von Kunden immer wieder gelobt. Wenn die Kinder sich die kleinen Eisbären, Wale, Pinguine und Eisberge betrachten, werden sie beim Planschen quasi in die Welt der Arktis entführt. Die Freude, die Kleinkinder beim Planschen ohnehin haben, wird durch das kindgerechte Design somit noch gesteigert.

Gute Qualität sorgt für lange Wasserfreuden

Dass ein Planschbecken, in dem kleine Kinder spielen und toben, keine Anschaffung fürs Leben ist, sollte klar sein. Dennoch sollte die Qualität eines Beckens so gut sein, dass es mindestens einen ganzen Sommer lang hält und den Kindern Freude bereitet. Käufer des Friedola Planschbeckens haben diesbezüglich nichts zu befürchten, denn Qualität und Verarbeitung des Kunststoffs sind sehr gut. Dies wird auch von Kunden immer wieder bestätigt.

Darüber hinaus ist der verwendete Kunststoff auch gesundheitlich nicht bedenklich, da der Kunststoff phthalatfrei und LGA geprüft ist. Letzteres bedeutet, dass die Qualität von Spielwaren gut ist, diese schadstoffarm sind und Kinder ohne Bedenken damit spielen dürfen.

Fast überall platzierbar dank des aufblasbaren Bodens

Ein besonderer Clou des Friedola Planschbeckens ist der aufblasbare Boden. Dieser ermöglicht es, dass das Planschbecken an vielen Orten unabhängig von der Bodenbeschaffenheit nutzbar ist. Selbst auf harten, gefliesten Böden sitzen die Kinder im Becken immer noch bequem und weich. Deshalb wird das Becken oft auch in Badezimmern genutzt.

Der aufblasbare Boden schützt zudem noch das praktische Ablassventil, das sich unten am Planschbecken befindet, um ein einfaches Ablassen des Wassers zu ermöglichen. Somit erfüllt der Boden gleich zwei wichtige Funktionen. Jetzt Kundenmeinungen zum Friedola My first Pool Arctic ansehen.