pro:
  •  kompakte Abmessungen (14,6 x 45,4 x 9,4 cm)
  •  staufreies Laminieren
  •  geeignet für Laminierfolien bis 125 Mikron
  •  Auslösehebel zur Staubeseitigung
contra:
  •  Laminieren nur bis Din A4 möglich
  •  längere Aufwärmphase
  •  fehlende Führungsleiste
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
92 %
Handhabung
92 %
Preis/Leistung
90 %
Preise
Zum Shop

Das handliche Fellowes Saturn 2 A4 Laminiergerät ist ein echter Geheimtipp: Der formschöne Helfer aus grauem Kunststoff macht einen hochwertigen und robust gefertigten Eindruck. Geliefert wird er mit einem Starterkit bestehend aus 10 Marken-Laminierfolien von Fellowes. Damit gelingt das Laminieren staufrei. Privat und beruflich ergeben sich mit diesem Gerät vielfältige kreative Einsatzmöglichkeiten.

Einfach zu bedienen

Das Laminiergerät Fellowes Saturn 2 ist zur Heiß- und Kaltlamination geeignet. Es versieht beim Heißlaminieren Schriftstücke, Zeichnungen, Urkunden, Fotos, Ausweise und sonstige Dokumente bis zu einer Größe von A4 mit einer dünnen folienartigen Schicht. Dadurch bleiben diese geschützt und können über Jahre hinweg verwendet werden. Staub, Schmutz und Feuchtigkeit können ihnen nichts mehr anhaben. Nach dem Aufheizen geht das Laminieren blitzschnell. Die Bedienung ist selbsterklärend: Man legt das zu laminierende Schriftstück in die Folie ein und schiebt diese in das Gerät. Eine Führungsleiste fehlt. Daher sollte man die Folie beim Einzug mit der Hand unterstützen. Ein Auslösehebel entfernt schief eingelegte Folien. Die Lamination gelingt ohne Blasenbildung, schnell und präzise. Dank seiner kompakten Maße lässt sich das Fellowes Saturn 2 mitnehmen und ortsunabhängig einsetzen. Wichtig für den sicheren Stand ist eine feste Unterlage.

Beruflich vielseitig einsetzbar

Im beruflichen Bereich sind die Einsatzbereiche vielfältig: Lehrer nutzen das Fellowes Saturn 2 zum Laminieren von Unterrichtsmaterialien. Im Restaurant verleiht die Lamination Speisekarten ein dauerhaft schönes Aussehen. Auf Wanderungen und Radtouren halten laminierte Land- und Wanderkarten Regen unbeschadet aus. Bedienungsanleitungen, Schilder oder Sicherheitshinweise können mit Laminierfolie von Fellowes versehen durch viele Hände gehen. Aus dem Büro ist das nützliche Gerät nicht mehr wegzudenken.

Für Kreative ein Gewinn

Der Kreativität beim sind im privaten Bereich keine Grenzen gesetzt. Eltern können damit Tischset für den Kindergeburtstag herstellen, Stundenpläne und Essenskarten haltbar machen oder passend zu den Jahreszeiten stabile Dekorationen basteln. Die Folie ist über die gesamte Fläche mit Klebstoff beschichtet. Blasen oder Knicke entstehen bei der Verwendung der Fellowes Laminierfolien bis 125 Mikron nicht. Je nach Anwendungsbereich kann man zwischen dünneren 80 Mikron Folien und den ungefähr 60% festeren 125 Mirkon Folien wählen. Unabhängig davon lässt sich das A4-Blatt problemlos nach dem Laminieren auseinanderschneiden. Die Seiten bleiben sicher zusammen und das Material in den Folien zuverlässig vor Witterungseinflüssen und Schmutz bewahrt. So werden Schülerausweise und andere wichtige Papiere wirkungsvoll geschützt.

Kaltes Laminieren für eine nicht-dauerhafte Versieglung

Zum Kaltlaminieren benötigt man Laminierfolie mit einem speziellen Kleber. Dieser verbindet sich mit den eingelegten Dokumenten bereits bei Zimmertemperatur. Durch den Druck wird das Dokument eingeklemmt. Ein Vorteil bei dieser Laminier-Methode: Die Folie lässt sich bei Bedarf von dem Dokument lösen. Allerdings ist das kalt laminierte Dokument nicht zu 100% gegen Schmutz, Staub und Feuchtigkeit geschützt. Es gibt spezielle Folientaschen für die Kaltlamination. Diese bieten sich für kleine Formate an. Jetzt Kundenmeinungen zum Fellowes Saturn 2 ansehen.

Preise
Zum Shop