pro:
  •  für Grill und Backofen geeignet
  •  auch für Brot, Kuchen und Quiche geeignet
  •  Poröse Oberfläche
  •  inklusive Metallgestell
contra:
  •  nichts aufgefallen
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
91 %
Handhabung
88 %
Preis/Leistung
90 %
Preise
EUR 19,90
Zum Shop

So gelingt die weltbeste Pizza auch in den eignen vier Wänden. Der Cucina di Modena Pizzastein zaubert die perfekte Pizza in Minutenschnelle, kann aber genauso für die Zubereitung von Brot, Quiche oder Kuchen verwendet werden.

Sofort nach Lieferung einsatzbereit

Der Pizzastein ist rechteckig und misst 38 x 30 cm. Er ist mit einem Metallgestell ausgestattet und ist von der Farbe her gelb. Er kann im übrigen nicht nur im Backofen angewendet werden, sondern auch am Grill. Der Stein hat eine poröse Oberfläche, und das ist ein großes Plus, denn damit kann er die Wärme noch besser abgeben.

Wer benötigt einen Pizzastein?

Warum schmeckt die Pizza beim Italiener ums Eck eigentlich immer besser als die selbst zubereitete Variante? Ganz einfach: In der Pizzeria wird die Pizza im Holzofen gebacken. Dadurch erhält sie diesen unvergleichbaren Geschmack und den krossen Rand. Natürlich kann sich nicht jeder einen Holzofen für den Hausgebrauch zulegen. Genau da kommt der Cucina di Modena Pizzastein ins Spiel. Ein Pizzastein fungiert als Verbindungsstelle zwischen dem heißen Ofen der Pizza. Die Hitze wird im Stein gespeichert und gleichmäßig an die Pizza oder auch das Brot abgegeben. Bäckt man eine Pizza auf einem normalen Backblech, womöglich noch mit einem Backpapier als Unterlage, darf man sich nicht wundern, dass das Ergebnis labbrig, wenig geschmacksintensiv und alles andre als knusprig wird. Ein Pizzastein hingegen dient als preiswerte und platzsparende Alternative zu einem Holzofen.

Gelingt schon beim ersten Mal

Bevor man loslegt gehört der Pizzastein im Backrohr vorgeheizt. Also ab ins Backrohr und 20 Minuten auf höchster Stufe anheizen. In der Zwischenzeit kann man in aller Ruhe die Pizza zubereiten. Nun wird es ein wenig knifflig. Denn jetzt sollte die Pizza irgendwie auf den heißen Stein befördert werden. Hierzu eignet sich eine kleine Pizzaschaufel. Außerdem sollte der Stein mit ein wenig Mehl bestäubt werden, so klebt nachher nichts. In wenigen Minuten ist die Pizza fertig. Übrigens kann auf dem Stein nicht nur Pizza gebacken werden, auch Brot oder Kuchen gelingt perfekt. Die Pizza muss auch nicht unbedingt immer selbstgemacht sein. Selbst die schnöde Tiefkühlvariante wird durch den Cucina di Modena Pizzastein wesentlich knuspriger und geschmackvoller. Jetzt Kundenmeinungen zum Cucina di Modena Pizzastein ansehen.

Preise
EUR 19,90
Zum Shop