pro:
  •  betörender Mandelduft
  •  mit natürlichem Bienenwachs
  •  ohne künstliche Zusatzstoffe
  •  schnell einziehend
contra:
  •  nichts aufgefallen
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
91 %
Handhabung
88 %
Preis/Leistung
86 %
Preise
EUR 10,95
Zum Shop

Seidig zarte Hände sind mit der Burt's Bees Almond & Milk Handcreme garantiert. Die Kombination aus Mandelöl, Honig und Vitamin E spendet der Haut die nötige Feuchtigkeit, und der zarte Mandelduft begleitet einen den ganzen Tag über.

Auffallend guter Duft

Die Handcreme wird in einem 55 g Tiegel geliefert. Die Dose ist aus Glas, der weiße Deckel aus Blech. Insgesamt wirkt das Design eher unaufgeregt und schlicht. Öffnet man das Döschen zum ersten mal steigt einem der Duft von warmer Milch mit Honig und Mandeln entgegen. Mancher einen erinnert der Geruch auch an Amaretto oder Marzipan. Insgesamt ist der Duft aber wirklich angenehm, in keinem Fall zu aufdringlich. Alleine schon geruchstechnisch in jedem Fall ein Erlebnis. Die Konsistenz der Creme ist sehr fest, mehr wie Wachs, als wie eine Creme.

Die natürlichen Inhaltsstoffe überzeugen

Die Inhaltsstoffe sind auf dem Tiegel genau aufgeführt. Demnach enthält die Creme unter anderem Bienenwachs, Milch, Fruchtextrakt, Tonerde, Mandelöl und Vitamin E. Zudem ist die Handcreme frei von Mineralölanteilen und Konservierungsstoffen, eben ein reines Naturprodukt. Das Mandelöl soll laut Herstellerangaben die Haut pflegen, und das Bienenwachs, das der Haut einen Schutzfilm bewahrt, sorgt dafür, dass die Hautoberfläche den ganzen Tag über gut geschützt ist.

Raue, rissige Hände sind damit passé

Die Creme zieht erstaunlich schnell ein, die zähe Konsistenz wandelt sich in Sekundenschnelle in eine ölige Struktur und macht die Haut zart und geschmeidig. Schnell mal zwischendurch eincremen ist hierbei aber nicht möglich. Man muss sich schon ein wenig Zeit nehmen, um die Creme richtig einzumassieren, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Es bildet sich ein angenehmer Film über der Hautoberfläche. Erstaunlicherweise hält dieser Effekt selbst nach mehrmaligen Händewaschen an, man muss als nicht ständig nach cremen. Eine Fingerspitze an Creme reicht aus, und die Hände sind über den gesamten Tag über versorgt.

Selbst Problemhaut profitiert

Gerade im Winter ist die Haut oft rissig, und das Auftragen einer Handcreme kann ein unangenehmes brennendes Gefühl erzeugen, mit der Burt’s Bees Almond Milk Beeswax passiert das nicht. Rissige Haut an den Handoberflächen, entzündete Nagelhaut, ja sogar Problemhaut bei Neurodermitis gehört dank dieser Naturkosmetik bald der Vergangenheit an. Die Hände sehen bereits nach der ersten Anwendung nicht nur gepflegter, sondern zugleich auch jünger aus. Kleine Wunden verheilen schneller, selbst die empfindliche Haut der Lippen lässt sich damit prima pflegen. Jetzt Kundenmeinungen zum Burt’s Bees Almond Milk Beeswax ansehen.

Preise
EUR 10,95
Zum Shop