Im hiesigen Kommunikationswesen mag es derweil viele verschiedene Techniken, Angebote und allerhand neue Errungenschaften geben. Bei den Walkie Talkies scheint die Zeit jedoch stillgestanden zu haben: Kein Touchscreen, keine Apps, keine Internetverbindung und auch keine Hightech-Kamera bietet das klassische Walkie Talkie. Doch der Schein trügt! Mit dem Baofeng UV-5R Plus/UV5R+ etwa kommt ein Modell daher, welches mit einer ganzen Palette an Zusatzfunktionen dienen kann, die zumindest der reinen Mobilfunkverbindung topaktueller Smartphones mühelos Paroli bieten können …

Das Äußere

Rein optisch betrachtet gibt es das Baofeng UV-5R Plus/UV5R+ in vier Varianten zu haben: Blau, Rot und Gelb stehen als Standardfarben zur Auswahl bereit, doch wer es auf einen „Wildlife-Faktor“ abgesehen hat, der darf auch zu der Camouflage-Ausführung greifen. In Sachen Technik und Funktionsumfang unterscheiden sich die Modelle allerdings nicht.

Folglich darf auch der erste große Pluspunkt des Baofeng UV-5R Plus/UV5R+ an alle Außenleben vergeben werden: Dank der Verwendung hochwertiger Materialen, etwa Industriestahl, und einer grundsätzlich sauberen Verarbeitung fällt das Walkie Talkie sehr robust aus. Zwar mag das Gewicht mit rund 250 Gramm auch deutlich größer als das der Konkurrenten ausfallen, doch diesen Umstand nehmen viele Profis gerne in Kauf. Apropos Kauf: Wird das Baofeng UV-5R Plus/UV5R+ erworben, befindet sich eine ganze Ladung an Zubehör in dem Starterpaket. Ein zweites Gerät fehlt allerdings! Demzufolge verkörpert das Baofeng UV-5R Plus/UV5R+ auch weniger ein Walkie Talkie, sondern vielmehr einen Funksprecher beziehungsweise –empfänger.

Verbindung & Co.

Bezüglich der möglichen Frequenzen, Codes und Wellenformaten könnte ein vollständig separater Produktbericht erstellt werden. An dieser Stelle sei mit der Erwähnung, dass das Baofeng UV-5R Plus/UV5R+ in einem Frequenzbereich von 65 bis 174 MHZ und 400 – 520 HZ, auf 124 Kanälen und unter einer Betriebsspannung von 7,4 Volt zu nutzen ist, genüge getan. Aus diesen Komponenten inklusive der Sendeleistung von rund 5 Kilometern ergibt sich nämlich auch ein allgemeiner Vorteil dieses Funkmeisters: eine sehr klare Übertragung, die sich auf beiden Seiden positiv bemerkbar macht. Die Akkuleistung des Geräts beträgt übrigens gut 16 Stunden. Wer die Akkuspartechnik nutzt (hierbei schaltet sich das Gerät nach drei Stunden Nichtbenutzung automatisch ab) kommt selbstverständlich länger über die Runden.

Extrafunktionen

Bereits auf dem eigentlichen Gerät sind einige Zusatztasten beziehungsweise Zusatzfunktionen zu finden: Angefangen von einer Tastatursperre über einen Akku-Weckruf bis hin zu einer ausziehbaren Antenne, die die Übertragungsstärke, allerdings nicht die Funkreichweite, erhöht, kommen mit dem Baofeng UV-5R Plus/UV5R+ einige Extras daher. Selbiges gilt auch für das Zubehör: Ausgestattet mit einer Aufladestation, einem Headset, einem zusätzlichen Lautsprecher und einer Gebrauchsanweisung ist das Starterpaket sehr vielfältig gehalten. Die Gebrauchsanweisung ist jedoch kaum zu nutzen: Ähnlich wie die Internetbeschreibung sind hier etliche Grammatikfehler und nichtübersetzte Ausdrücke zu finden.

Das i-Tüpfelchen macht somit die Option, das Baofeng UV-5R Plus/UV5R+ mit dem PC beziehungsweise Notebook verbinden zu können, aus. Hierdurch lassen sich etliche Details bereits „im Voraus“ konfigurieren, sodass nicht das kleine Display und die begrenzte Tastaturreihe genutzt werden müssen. Doch Vorsicht: Für ein korrektes Verwalten bedarf es ohne Frage an Fachwissen! Ansonsten „verschlimmbessert“ man nur allzu schnell die Leistung des Baofeng UV-5R Plus/UV5R+! Jetzt Kundenmeinungen zum Baofeng UV-5R Plus/UV5R+ ansehen.

pro:
  •  sehr robust
  •  etliche Einstellungen wählbar
  •  USBVerbindung gegeben
  •  sehr klare Übertragung sowie Wiedergabe
contra:
  •  lediglich ein Walkie Talkie im Set enthalten
  •  mangelhafte Übersetzung
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
92 %
Handhabung
96 %
Preis/Leistung
94 %