pro:
  •  sehr hoher Fleischanteil (80 Prozent)
  •  kommt ohne Getreide aus
  •  sehr hoher Nährstoffgehalt
  •  gutes PreisLeistungsVerhältnis und lange lagerbar
contra:
  •  nichts aufgefallen
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ausstattung
89 %
Handhabung
86 %
Preis/Leistung
88 %
Preise
EUR 39,99
Zum Shop

Applaws Katzentrockenfutter überzeugt mit seinem hohen Fleischanteil von 80 Prozent und ist damit ideal au die Ernährung von Katzen abgestimmt. Katzen sind Fleischfresser, weshalb ein hoher Anteil an Fleisch für die Ernährung wichtig ist. Mit dem Trockenfutter von Applaws ist dieser Bedarf optimal gedeckt. Zudem ist das Futter lange haltbar und wirkt sich aufgrund seiner Bissfestigkeit positiv auf die Zahngesundheit aus.

Sehr hoher Fleischanteil von 80 Prozent

Das Applaws Katzentrockenfutter überzeugt mit seinem sehr hohen Fleischanteil, der bei 80 Prozent liegt. Damit ist das Trockenfutter ideal an das natürliche Fressverhalten der Katze angepasst. Bei Katzen handelt es sich um Fleischfresser, die über einen kurzen Darm verfügt. Dieser ist optimal auf die Verdauung von Fleisch angepasst. Möchte man dennoch nicht ausschließlich Nassfutter füttern, so ist diese Art von Trockenfutter ideal. Das Hühnerfleisch, was für das Applaws Katzentrockenfutter zum Einsatz kommt, wird auf schonende und natürliche Weise getrocknet, sodass alle wichtigen Nährstoffe erhalten bleiben.

Kommt ohne Getreide aus

Applaws Katzentrockenfutter ist vor allem deshalb eine gute Wahl, weil es ohne Getreide auskommt. Da Katzen eher einen kurzen Darm haben, können sie das schwere Getreide nur schwer verdauen. Getreide kann sogar gesundheitsgefährdend sein und zur Bildung von Nierensteinen führen. Auch die Armwand kann nachhaltig beschädigt werden, da die Katze bei Trockenfutter mit hohem Getreideanteil zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt. Mit dem Applaws Katzentrockenfutter ist dies anders. Zwar ist es empfehlenswert, neben dem Trockenfutter auch Nassfutter zu füttern, aber bei einem Trockenfutter mit einem derart hohen Fleischanteil bleibt die Lust auf den Fleischgeschmack bei der Katze erhalten und sie gewöhnt sich gar nicht erst an das eher gesundheitsbedenkliche Getreide.

Sehr hoher Nährstoffgehalt

Die Zusammensetzung der Nährstoffe von Applaws Katzentrockenfutter kann sich wirklich sehen lassen. Es besteht zu 80 Prozent aus getrocknetem Hühnerfleisch und zu 20 Prozent aus Gemüse, wobei weniger als 15 Prozent Kohlenhydrate enthalten sind. Weiterhin wird auf künstliche Farb- oder Konservierungsstoffe verzichtet und es ist hat einen hohen Anteil an Omega-3- und -6-Fettsäuren. Diese Omegasäuren sind für eine gesunde Haut und ein glänzendes Fell verantwortlich. Zudem wurde dem Futter Cranberry-Extrakt beigemischt, um die Harnwege und den Verdauungstrakt zu unterstützen.

Weiterhin ist im Applaws Katzentrockenfutter Yucca-Extrakt enthalten, welcher den PH-Wert neutralisiert und eine entzündungshemmende Wirkung hat. Positiv zu erwähnen ist außerdem, dass das Applaws Katzentrockenfutter mit Tierärzten entwickelt wurde. Es ist hypo-allergen und verfügt über eine Anti-Hairball-Formel, sodass Haare besser verdaut werden.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und lange lagerbar

Das Applaws Katzentrockenfutter ist lange haltbar und kann daher bedenkenlos in einer großen Abpackung gekauft werden. Auf diese Weise hat man das Lieblingsfutter der Katze stets zu Hause und muss sich nicht kontinuierlich zum Nachkaufen aufmachen. Auch an heißen Tagen ist das Applaws Katzentrockenfutter eine willkommene Alternative zum Nassfutter, da es weniger Gerüche abgibt und länger haltbar ist, wenn es einmal in den Futternapf gegeben wurde. Jetzt Kundenmeinungen zum Applaws Katzentrockenfutter ansehen.

Preise
EUR 39,99
Zum Shop